Stammfirma der Ratio-Gruppe ist die Großhandlung Terfloth und Snoek GmbH, Münster, mit einem Stammkapital von 100 000 DM. Angeschlossen sind die Ratio-Großmärkte in Bochum und Münster (cash-and-carry-Großhandlungen), die Zentralimportgesellschaft Münster, die Ratio-Erdöl-Gesellschaft in Münster (Import und Handel von Kraftstoffen) und als jüngstes Unternehmen der Ratio-Markt: ein Selbstbedienungskaufhaus für „Non-Food“-Waren.

Im vergangenen Jahr hat die Ratio-Gruppe 421 Millionen Mark umgesetzt. Damit hat sich der Umsatz gegenüber 1962 um 14,4 Prozent erhöht. Auf das Nichtlebensmittel-Geschäft dürfte dabei ein Umsatz von 40 bis 50 Millionen entfallen sein.