1961 1962 1963

Konzernumsatz (Mrd. DM) 4,10 5,05 5,95

Exportanteil (Prozent) 25,4 28,8

Beschäftigte 107 700 119 800 127 000

Automobilabsatz (Stück) 632 000 795 500 950 000

Der vertikal gegliederte Fiat-Konzern umfaßt – anders als die deutschen Automobilhersteller – alle Produktionsstufen. In etwa 25 Werken werden vom Rohstoff bis zum Fertigerzeugnis vor allem Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge sowie Traktoren hergestellt. Diese Erzeugnisse bilden den Schwerpunkt des Umsatzes mit etwa 85 Prozent. Fiat baut auch Flugzeuge und Flugmotoren, Schienenfahrzeuge, fertigt Eisen- und Stahlerzeugnisse, Schiffsmaschinen und elektrische Haushaltsgeräte. Vor allem auf dem italienischen Automobilmarkt besitzt Fiat eine fast monopolistische Stellung.