Bettembourg ist ein kleiner Ort, zehn Kilometer von der Hauptstadt Luxemburg entfernt. Die D-Züge brausen durch den Bahnhof – wer jedoch langsamer fährt und für einen Tag seine Reise hier unterbricht, hat seinen Spaß.

Schon beim Verlassen des Bahnhofs stößt man auf ein eigentümliches Gefährt, das Walt Disneys Zeichentrickfilmen entstammen könnte. Ein alter Jeep, zur Lokomotive umgebaut, zieht fauchend zwei mit Sonnensegeln bedachte Wagen hinter sich her. Vom Führerstand der Lokomotive winkt die Hexe, Hänsel und Gretel laden zum Mitfahren ein. Und alles in Lebensgröße. Ratternd fährt man durch die Straßen hinaus in den nahen Zauberwald. Ein Bergfried taucht auf, dreizehn Meter hoch, man entdeckt Zinnen: ein Schloß unter Rosenbüschen. Und hier, genau vor Dornröschens Schloß, hält der Expreß, und hier ist auch der Eingang zum Märchenpark, der sich über ein Gebiet von immerhin dreißig Hektar erstreckt.

Die bekanntesten Märchen sind hier "aufgebaut": Schneewittchen, Rotkäppchen; da steht das Hexenhaus, und auch ein sieben Meter großer Riese mit einem winzigen Däumling fehlen nicht. Jedes Jahr wird ein neues Märchen hinzugefügt. Während Drehbühnen die einzelnen Szenen zeigen, erzählen Tonbänder in deutscher und französischer Sprache die Märchen.

Ein märchenhafter Mechanismus oder ein mechanisiertes Märchen, gleichviel: An sonnigen Tagen hat man in diesem Zauberwald, der 1956 eröffnet worden ist und neben den Märchenfiguren von bunten Papageien und scheuen Rehen bevölkert wird, schon bis zu 25 000 Gäste gezählt. Es gibt für die Kinder auch Mini-Golf, Autodrom und große Rutschbahn, für ihre Eltern Bänke am Goldfischteich und ein modernes Restaurant mit großer Terrasse. Selbst Automobilisten denken an ein Märchen: große Parkplätze für 2500 Fahrzeuge stehen am Parkrand bereit.

IW.

Reger Flugverkehr nach Berlin

Im Sommerflugplan der drei Fluggesellschaften Panam, BEA und Air France wird der Flugverkehr von und nach Berlin erheblich verstärkt. Seit 1. April unternimmt die Panam täglich 94 Flüge, die BEA 72 Flüge. Der Schwerpunkt der BEA wird auf den Strecken zwischen Berlin und Hannover (22 Flüge), Hamburg (16 Flüge) und Frankfurt (14 Flüge) liegen. Die Air France wird ihre Flüge zwischen Frankfurt und Berlin-Tegel von bisher täglich zwei auf acht in beiden Richtungen vermehren. Für die Zeit zwischen Mai und September wird ein Berliner Reisebüro eine Chartermaschine mit 36 Plätzen für Pauschalreisen zwischen Berlin und dem Flugplatz Lübeck-Blankensee einsetzen.