Joachim Joesten: Im Dienste des Mißtrauens. Das Geschäft mit Spionage und Abwehr. Rütten & Loening Verlag, München; 206 S., kartoniert 9,80 DM.

Joesten gibt in volkstümlicher Sprache einen Überblick über das geheime Nachrichtenwesen der Gegenwart. Die wichtigsten Fälle werden kurz erzählt; es werden auch diejenigen Personen nicht vergessen, die unschuldig in den Verdacht der Spionage gekommen sind, wie Profumo oder Professor Barghoorn. Vom General Gehlen wird behauptet, er sei zusammen mit Globke am Sturze von Otto John beteiligt gewesen. Von dem mißglückten Unternehmen in der kubanischen Schweinebucht meint der Autor, daß der amerikanische Geheimdienst die Stimmung in Kuba und die kubanische Militärmacht völlig falsch eingeschätzt habe. A. L.