Wiesbaden, im Mai

Es war ganz verrückt; ich wollte nach Hamburg mitten in der Nacht. Der Auskunftsbeamte in Karlsruhe hatte gesagt, es ginge überhaupt nicht. Vor 6.35 Uhr verkehre kein Zug. Nun hatte der Auskunftsbeamte auch ein Kursbuch da liegen. Ich schlug nach, und er machte große Augen. Es ging nämlich doch vor 6.35 Uhr: um zwei Uhr nach Mainz, von dort nach Wiesbaden und dann mit dem „Senator“ weiter: Zwei Stunden gespart. Neuer Werbeslogan für die Bundesbahn: „Kursbuch gelesen – schneller gewesen!“ (Alle Rechte beim Erfinder.)

Aber es geht mir gar nicht um das Kursbuch, nicht um die zwei Stunden, nicht um Karlsruhe, nicht um Mainz und nicht um den „Senator“. Bleibt nur eines übrig: Wiesbaden.

Es ist ja bekannt: Wiesbaden – Kurstadt zwischen Taunus und Rhein; Wiesbaden – die elegante Kongreßstadt; Wiesbaden zieht wieder Kreise; Wiesbaden – uralte Heilkraft, ewig junge Schönheit. Und so weiter.

Wiesbadens Fremdenverkehrswerber kennen offenbar ihren Hauptbahnhof nicht. Nun, es ist ein recht imposantes Gebäude, wenn auch der Zugverkehr dort nicht gerade großstädtisch zu nennen ist. Aber daran ist nicht Wiesbaden schuld, sondern die Deutsche Bundesbahn. Die Bundesbahndirektionen sind in Frankfurt und in Mainz beheimatet. Und das Hemd ist einem schließlich näher als der Rock ...

Der „Senator“, der D-Zug von Wiesbaden nach Hamburg-Dammtor, fährt morgens gegen sechs in Wiesbaden ab. Wer Pech hat, kommt aber – wegen des starken Verkehrs auf der linken Rheinuferstrecke – so gegen vier von Mainz aus in Wiesbaden an. Zum Übernachten ist es zu spät. Zum Bummeln, angesichts des Wiesbadener Nachtlebens, auch. Zum Spazierengehen ist es eigentlich zu früh. „Eigentlich“ – weil es selbst bei Finsternis und Platzregen noch die beste Möglichkeit ist...

Wiesbaden hat einen Hauptbahnhof, und der hat, wie sich’s gehört, zwei Wartesäle. Die freilich sind nachts geschlossen. Zu. Closed – auch auf englisch kann man’s lesen. Da man aber ein Herz für die Reisenden hat, gibt es einen „Warteraum“. Tagsüber ist das eine „Milchstube“. Nachts nicht.