Worte der Woche

„Ein arabischer Arbeiter oder Bauer steht meinem Herzen näher als ein russischer Feudalist oder Kapitalist.“

Nikita Chruschtschow

*

„Das Thema der Selbstbestimmung bleibt auf der Tagesordnung. Aber solange nicht alles zu erreichen ist, darf man nicht im Nichtstun verharren.“

Willy Brandt

„Mit großer Freude vernahmen wir in der vergangenen Woche die Ansprache, die der Münchner Erzbischof Kardinal Döpfner, am Vorabend des 1. Mai im Münchner Dom vor katholischen Arbeitnehmern hielt. Der Kardinal sagte eindeutig, der Abgrund zwischen Kirche und demokratischem Sozialismus bestehe noch immer.“