Der Gouverneur der britischen Besitzung Guayana in Südamreika verhängte den Ausnahmezustand, nachdem die blutigen Rassenkrawalle zwischen Negern und Indern kein Ende nehmen wollten. Er bat London um Entsendung von tausend Soldaten. Im britischen Kabinett mehren sich die Stimmen für eine Reduzierung der Rhein-Armee (Sollstärke 52 500). Gegenwärtig sind die britischen Reserven rund um den Erdball verstreut: Zypern (3000), Borneo (6000), Aden (5000), Singapur, Hongkong und Kenia. Der „Daily Express“ spottete: „Ein Lebewohl dem Rhein.“