Rund 29 000 Amerikaner, die über hundert Jahre alt geworden sind, hat Dr. Robert J. Samp von der Universität Wisconsin zusammen mit einem großen Stab freiwilliger Helfer nach ihren Lebensgewohnheiten und Ansichten befragt. Ein Ergebnis der in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift „Today’s Health“ veröffentlichten Untersuchung: Alle Befragten haben eine Charaktereigenschaft gemeinsam; die Greise gaben an, sie seien während ihres ganzen Lebens friedfertige Menschen gewesen, stets bemüht, Streit zu vermeiden oder möglichst schnell beizulegen.