Mit einem Umsatz von 2554 933 349 Dollar (1963) steht der Du Pont-Konzern in der Liste der größten Unternehmen der Welt an 14. Stelle. Rund 100 000 Mitarbeiter sind in 81 Werken in den USA und 36 Werken in 12 anderen Ländern beschäftigt. Aus einer von französischen Emigranten gegründeten Pulvermühle hervorgegangen, werden von dem Unternehmen heute etwa 1200 verschiedene Produkte hergestellt; ein Drittel davon wurde erst nach dem Zweiten Weltkrieg erfunden. Bekannteste Produkte sind die Kunstfasern Nylon, Orion, Dacron. Das Aktienkapital der Gesellschaft von 468 857 600 Dollar ist auf 233 985 Aktionäre verteilt.