C’est la profonde ignorance qui inspire le ton dogmatique. La Bruyere

Walser bei den Meiningern

Erster westdeutscher Autor auf einer Bühne der DDR soll Martin Walser werden: In Meiningen wurde "Eiche und Angora" auf das Programm der nächsten Spielzeit gesetzt. Wenn wir hoffen dürften, daß Alois da nicht einfach zu einem Zeugen des "Revanchismus der Bonner Ultras" verbogen wird, wäre das immerhin ein Lichtblick.

DDR auf der Buchmesse

An der diesjährigen Internationalen Buchmesse in Frankfurt (17. bis 22. September) wollen sich auch 35 Verlage aus der DDR beteiligen. Auf 28 Ständen werden sie vor allem wissenschaftliche Bücher zeigen, aber auch "bedeutsame Neuerscheinungen junger sozialistischer Schriftsteller".

Gnade für die Callas

Nach sechs Jahren Pause wird Maria Callas wieder einen Vertrag mit der New Yorker Metropolitan Opera unterschreiben. Rudolf Bing selber, der die Sängerin 1958 aus ihrem Vertrag entlassen hatte, sagte, daß die Callas zweimal die Titelpartie in "Tosca" singen werde.