Es hieße Tontauben nach Braunlage tragen, wollte man in dem Harzer Kurort, der sich bereits jetzt als "ein Mittelpunkt des deutschen und internationalen Wurftaubensports" ausweist, einen Schießstand eröffnen. Im August wurde anläßlich eines Schießwettbewerbs, der nach den neuesten internationalen Vorschriften ausgestattete "Emile-Jurgens-Stand" eingeweiht. Nunmehr können Jagd- und Sportkonkurrenzen an den beiden Schießständen getrennt ausgetragen werden.

In der DDR höchstens 90

Die Geschwindigkeitsbegrenzung ist in der DDR sehr viel rigoroser als in der Bundesrepublik. Zulässige Höchstgeschwindigkeit für Personenkraftwagen und Krafträder außerhalb geschlossener Ortschaften: 90 km/st. Auf den Autobahnen darf von den Pkw und Motorrädern 100 km/st nicht überschritten werden. Für die Ortschaften sind 50 km/st vorgeschrieben. Eine Ausnahme bilden die mit einem schwarzen "S" auf gelbem Quadrat gezeichneten Schnellstraßen: Hier darf man mit sechzig fahren.

München–Istanbul–München

Seit Mitte dieses Jahres verkehren sogenannte Europabusse zweimal wöchentlich zwischen München und Istanbul. Die Fernbuslinie wird in echt europäischer Zusammenarbeit von einem türkischen Verkehrsunternehmen und der Deutschen Touring Gesellschaft gemeinsam betrieben. Die Reisenden können zwischen der geruhsamen 4-Tagefahrt (mittwochs ab München, freitags ab Istanbul; die Rückfahrkarte kostet 198 Mark) Und der preisgünstigeren 3-Tagefahrt wählen (sonnabends ab München, mittwochs ab Istanbul; die Rückfahrkarte kostet 162 Mark).

Gutscheine für Fahrscheine

Allen, die sich schon Sorgen um passende Weihnachtsgeschenke machen, greift die deutsche Bundesbahn unter die Arme: Sie bietet Geschenkgutscheine für Eisenbahnfahrten an. Die Gutscheine, Mindestwert 20 Mark, gibt es in den rund 500 Reisebüros mit Eisenbahnfahrkartenverkauf. Der Käufer kann die Gutscheine nachher verschenken (selbstverständlich auch per Post), und der so Beschenkte darf dann das Wertpapier in einem Reisebüro gegen eine Fahrkarte, auch für Auslandsreisen, eintauschen. Die Gutscheine sind ein Jahr lang gültig, dürfen aber nach Ablauf ihrer Geltungsdauer gegen neue eingetauscht werden.