Manfred Hellmann (Herausgeber): Die russische Revolution 1917; Deutscher Taschenbuchverlag, München; 392 Seiten.

Das wichtigste Ereignis in der ersten Hälfte unseres Jahrhunderts ist oft erzählt worden. Der vorliegende Band ergänzt die Darstellungen durch eine Auswahl von Quellen zur Vor; geschichte des bolschewikischen Staatsstreiches und zum Hergang des umstürzenden Ereignisses, Breiteren gebildeten Schichten sind die hier benutzten Memoiren, Zeitschriften und Spezialuntersuchungen bisher unbekannt geb’ eben. Die Leser werden nicht ohne Überraschung feststellen, wie anschaulich ihnen die revolutionären Vorgänge bei der Lektüre werden. Doch muß auch die Einleitung aus der Feder des Herausgebers, eines genauen Sachkenners, rühmend hervorgehoben werden. Sie gibt den durchlaufenden Faden in dem Gewirr und der Verflechtung der Ereignisse. G. H.