Julius Balkow, Handelsminister der DDR, wurde von einem belgischen Schienenfahrzeugkonzern zu einem Besuch eingeladen.

Seretse Khama, der neue Premierminister von Betschuanaland, darf das Nachbarland Südafrika wieder betreten. In den fünfziger Jahren war der Häuptlingssohn in Acht und Bann getan worden, weil er eine weiße Frau geheiratet hatte.

Königin Louise von Schweden starb im Alter von 75 Jahren an einem schweren Herzleiden. Als Tochter von Ludwig Prinz von Battenberg und Viktoria Prinzessin von Hessen wurde sie in Heiligenberg geboren, später in England erzogen.

Herbert Cukurs, lettischer Flugzeugtechiker, der 1941 freiwillig die Ermordung von 30 000 Juden in Riga überwacht hat, wurde in Montevideo von einer Geheimorganisation umgebracht. Seine Leiche samt Personalpapieren wurde in einem Schrankkoffer gefunden, nachdem das ap-Büro in Bonn von „denen, die nie vergessen können“, einen anonymen Hinweis erhalten hatte. Die Mörder kamen einem Auslieferungsantrag der Hamburger Staatsanwaltschaft zuvor.

Aminto Fanfani, Linkspolitiker der christlichen Demokraten, wurde italienischer Außenminister.

Herbert Stanley Morrison, erster Baron of Lambeth, starb 77jährig nach einem Gehirnschlag. Von 1945 bis 1951 war er Fraktionschef der Labour-Partei im Unterhaus, dann für kurze Zeit britischer Außenminister! 1959 wurde der Polizistensohn in den Adelsstand erhoben.