In Amerika trägt die Post zu allen übrigen Lasten noch die Last der Verantwortung, daß die von ihr beförderten Güter weder die Moral noch die Sicherheit des Landes gefährden. Daß Aschenbecher mit dem Bild von Marilyn Monroe imstande sind, die Moral zu gefährden, können wir uns in Deutschland, seit wir ein Familienministerium haben, vielleicht gerade eben noch vorstellen. Wie aber, so fragen wir und so fragen viele Amerikaner, können russische Zeitungen die Sicherheit gefährden? Wie soll die amerikanische Post wissen, ob ein Leitartikel der Prawda nicht ebenso verführerisch sein kann wie die Kurven von Miß Monroe?

ll