Der Erfolg des Volkswagenwerks hat in Paris offenbar dem Gedanken einer deutsch-französischen Zusammenarbeit wieder Auftrieb gegeben. Der General de Gaulle nahestehende Bankier Albin Chaladon hat jetzt eine teilweise Privatisierung der Renault-Werke, des größten französischen Autoproduzenten, angeregt. Renault solle eine ähnliche Unternehmensform bekommen wie das Volkswagenwerk. Chaladon sprach sich weiter für einen Zusammenschluß zwischen dem Volkswagenwerk und Renault aus. Die beiden staatlich beeinflußten Unternehmen könnten ein mitreißendes Beispiel für andere europäische Zusammenschlüsse geben.

Von den Renault-Werken war bereits früher einmal eine Absprache der europäischen Automobilfabrikanten über Märkte und Preise vorgeschlagen worden. VW-Generaldirektor Nordhoff hatte derartige Marktabsprachen jedoch strikt abgelehnt.