Daß Johnson den indischen Ministerpräsidenten Shastri wieder ausladen ließ, hat in Indien böses Blut gemacht. Washingtons Begründung – "Arbeitsüberlastung" des amerikanischen Präsidenten – hält man dort für einen faulen Witz. Dabei ist sie nach meinen Geheim-Informationen von der Wahrheit nicht weit entfernt. Der Präsident hat wirklich alle Hände voll zu tun. Mit der "deutschen Welle" nämlich.

*

In einer Bonner Parteizentrale.

Wahlmanager A: Um 2 Prozent gesunken? Und bei Allensbach?

Wahlmanager B: Um 3 Prozent;

Wahlmanager A: Dabei haben wir uns eben erst zur nationalen Würde bekannt.

Wahlmanager A: Die anderen, auch.