Nach den Wahlen werden die im fünften Bundestag vertretenen Parteien ein wichtiges Abkommen treffen. Darüber informierte mich Dr. Glattner, der an seinem Zustandekommen entscheidend beteiligt war. "Endlich geschafft! War auch höchste Zeit", rief er mir strahlend zu. "Denen machen wir jetzt endgültig den Garaus!"

"Wem?"

"Den Querköpfen. Den Außenseitern.Männern ohne jede Fraktionsdisziplin. Selbsternannten Rebellen."

"Werden die von ihren Parteien am Schlafittchen gepackt?"

"Ja. Und die widerlichen Hinterbänkler und Heckenschützen auch."

"Schlimme Burschen?"

"Und ob! Bringen alles durcheinander. Legen sich quer. Bringen Unruhe in die Öffentlichkeit. Halten sich an keine Parteilinie. Was wir wollen, das ist der saubere Bundestag. Im ersten gab es sogar Kommunisten!"