Spezialtarif für Antialkoholiker

Die schwedische Versicherungsgesellschaft Ansvar prüft zur Zeit, ob sie mit ihren Spezialtarifen für abstinent lebende Kraftfahrer auch im Bundesgebiet ins Geschäft kommen könnte. In den skandinavischen Ländern gewährt Ansvar solchen Fahrern, die sich verpflichten, keinen Alkohol zu trinken, bei der Haftpflichtversicherung einen Prämiennachlaß von 10 bis 15 Prozent. Bisherige Untersuchungen ergaben, daß in der Bundesrepublik etwa 60 000 Kraftführer für einen solchen Versicherungsvertrag in Frage kämen.

Über eine Million Pkw-Zulassungen

Bereits im September hat die Zahl der in diesem Jahr neu zugelassenen Personen- und Kombikraftwagen die Millionengrenze überschritten. Insgesamt waren es 1 163 000 Wagen, davon rund eine Million Fahrzeuge aus deutscher Produktion. An der Spitze der Zulassungen steht VW mit bisher über 388 000 Einheiten, gefolgt von Opel mit 233 000, Ford mit 220 000 und Daimler-Benz mit 67 000 Fahrzeugen. Von den ausländischen Marken waren Fiat mit einem Absatz von 45 000 und Renault mit 30 000 Pkw in diesem Jahr bisher am erfolgreichsten. Erst in weiterem Abstand folgen Simca mit 16 000 sowie Citroën und Peugeot mit jeweils 10 000 Wagen.

Deutsche Auslandsmessen

Die Bundesrepublik will sich 1966 an 68 ausländischen Ausstellungen und Messen in allen fünf Kontinenten beteiligen. Es handelt sich dabei um 36 Gemeinschaftsausstellungen von Firmen und amtlichen Stellen, 17 Repräsentativausstellungen mit Schaustücken und amtlichem Informationsstand und 15 Informationsstände mit dekorativer Ausstattung. Außerdem soll im Herbst des kommenden Jahres in Madrid, eine nationale deutsche Industrieausstellung stattfinden.

Britisches Touristikgeschäft