Auf den Straßen in ganz Frankreich begann im großen Urlaubsmonat August die Operation "Auf frischer Tat ertappt". Die Polizei kontrolliert an vielen Stellen Verstöße gegen die Verkehrsordnung wie Geschwindigkeitsübertretungen und unvorschriftsmäßiges Überholen. "Standgerichte" verhängen sofort Strafen. In einigen Fällen wurden Wagen beschlagnahmt und Führerscheine entzogen. – Auch an der Autobahn Augsburg–München schlugen Augsburger Schnellrichter ihren Amtssitz in der Autobahnwache auf und verurteilten rücksichtslose Kraftfahrer auf der Stelle. Die Erfahrungen dieses Versuches von Justiz und Polizei in Schwaben sollen dem Bundesjustizministerium zugeleitet werden.