Auch ich gehöre zu den Deutschen, die es sich zur vornehmsten Pflicht gemacht haben, mißtrauischen Ausländern, besonders ausdem Ostblock, zu beweisen, daß wir keine Revanchisten sind, und werde bei dieser Beschäftigung nur durch gelegentliche Äußerungen unserer Revanchisten etwas gestört.

Während aber meine Hinweise auf den friedfertigen Charakter aller meiner Bekannten und Freunde oder auf den gutmütigen Gesichtsausdruck des Kanzlers nie so recht überzeugen konnten, wurden mir inzwischen, schlagkräftigere Argumente in die Hand gegeben. Die führte ich neulich dem netten Sowjetmenschen Igor Panufnik vor.

„Sehen Sie, Igor, ohne Amerikaner kommen wir mit unserer Revanche nicht mal bis Halle. Was aber machen die Amerikaner?“

„Sie verdinnen ihre Truppen“, mußte er zugeben.

„Dazu brauchen wir auch die Briten. Was machen die Briten?“

„Sie drochen furchtbar – mit Abzug“, sagte Igor.

„Die Franzosen. Was machen die Franzosen fragte ich.