Ein kleines Mädchen (vierzehn Jahr’, blondes Haar, so stand sie vor ihm) wollte partout nicht Klavierspielen lernen. Ihre Mama war schuld, auch an ihrem Namen: sie heißt Krimhild.

Da sagte Krimhild zu ihrer Mutter: "Der Klavierlehrer hat mich umarmt und geküßt, In der nächsten Stunde haben wir uns gar nicht erst ans Klavier gesetzt, sondern gleich auf die Couch."

Und da sagte die Mutter zu Krimhild: "Komm, wir wollen den Klavierlehrer verklagen." Da sagte der Klavierlehrer zum Richter (in Offenbach): "Das Mädchen lügt!" Da sagte Krimhild: "Ich habe gelogen." Da fragte der Richter: "Warum?" Da rollten (laut United Press International) Tränen über Krimhilds Wangen, und schluchzend sagte sie: "Ich wollte keine Klavierstunden haben. Meine Freundinnen haben mich ausgelacht. Aber meine Mutter bestand darauf."

Wen soll ich nun zitieren. an welches Wort mich klammern? – Wilhelm Busch: "Ein armes Tier ist das Klavier"? Oder das Nibelungenlied, wo es von Siegfried heißt, er habe Krimhild "arg zerbluwet"? Oder Jean Cau: "Nie war der Abstand zwischen den Erwachsenen und der Jugend so groß wie heute" und "Die Jugend lebt in einem Zoo"?

Das Unglück will es, daß hinter den "Zoo-Gittern" wenig Platz für ein Klavier zu sein scheint. Ach, hätte doch die gute Mutter ihre Tochter einem Lehrer für Elektro-Gitarre zugeführt.

Krimhilds Rache wäre vermutlich nicht so schrecklich ausgefallen. Womöglich wäre sie für die holde Kunst aufgeschlossen worden, und keine ihrer Mitschülerinnen hätte gelacht. Denn über elektrische Gitarren lachen die jungen Seelen nicht. Ebenso wenig über elektrische Gitarren-Lehrer. Bei Gitarrenmusik, da weinen sie, da stöhnen und schreien sie – die Rolling Stones, die Beatles (England) und wie sie alle heißen, bis hin zum laut aufschluchzenden Antoine (Frankreich). Und. das junge Publikum mit ihnen (international).

Aber Klavier und Krimhild – wenn diese beiden "K" zusammenkommen, dann läuft’s, wenn alles ganz gut geht, auf Beethovens "Mondscheinsonate" hinaus oder, wenn es nur leidlich gut geht, aufs "Albumblatt für Elise".