Ab 30. Dezember 1966 fliegt die Lufthansa direkt nach Afrika. Zielorte sind Khartum (Sudan), Entebbe (Uganda) und Daressalam (Tansania). Die Maschinen fliegen freitags ab Frankfurt und sind in rund dreizehn Stunden in Daressalam.

Amerika und Rußland haben ein Luftfahrtabkommen geschlossen. Ab Mai oder Juni nächsten Jahres werden Part American Airways und Aeroflot einen regelmäßigen Dienst zwischen Kennedy-Airport und Moskau aufnehmen. Der Direktflug wird etwa zehn Stunden dauern.