Die Reisen des jungen Mozart: „Mozart in Mailand“; „Mozart in Rom und Bologna“; Helen Donath, Frankfurter Kammerorchester, Leitung: Hans Koppenburg; CBS 71 011 und 71 012, DM 21,– je Schallplatte.

In fünf Folgen werden Kompositionen aus Mozarts Kinder- und Jugendzeit samt einigen Stücken seiner älteren Zeitgenossen vorgestellt. Es sind Früchte seines Aufenthalts in London und Den Haag, seiner großen italienischen und der dritten Pariser Reise. Jede Schallplatte bietet eine schöne und bunte Auswahl an Sinfonien und Konzerten, Sopran-Arien und Chorsätzen. Zu bemängeln an dieser Serie wäre höchstens ihr Umfang: Fünf große Schallplatten mit Jugendwerken ist etwas viel. Daher dieser Wink: Unter dem Titel „Mozart in Mailand“ und „Mozart in Rom und Bologna“ sind die Auswahl der Werke und die Beschreibungen der Reise von Vater und Sohn besonders geglückt. – Die Interpreten sind mit Geschmack und Lebhaftigkeit bei der Sache; vor allem im piano klingt dieses neue Frankfurter Kammerorchester sehr schön.

Carl Maria von Weber: „Trio für Klavier, Flöte und Violoncello g-moll op. 63“ und „Sonaten d-moll und C-dur für Flöte und Klavier“; Ivaldi, Debost, Boufil; Electrola SMC 80 906, DM 21,–

Hier werden selbst einem profunden Kenner der Kammermusik Neuigkeiten geboten, wobei er freilich auch in diesen Werken des Erzromantikers Schäferidylle und Spukhaftes wiederfindet. Auch Webers Leidenschaft, seine Kunst dramatischen Drängens entlädt sich in dem groß angelegten Klavier-Trio. Die drei französischen Künstler sind mit dem „Geist der deutschen Romantik“ bemerkenswert gut vertraut.

Franz Schubert: „Lazarus“; Fahberg, Limmer, Stocklassa, Gassner, Lenz, Molitorisz, Pro musica sacra Orchester, München, Leitung: Helmut Banzhaf; Schwann AMS 87, DM 25,–

Geistliche Oper oder Kantate? Vollendete oder abgebrochene Komposition? Das sind die Fragen, die den Wissenschaftler bewegen. Dem Hörer der Schallplatte stellen sie sich nicht. Er ist gebannt von den innigen und naiven Betrachtungen über Natur und Tod, denen Schubert immer wieder hintergründige Aspekte gibt.