Nicht mehr Platz als eine Postkarte benötigt ein mehrbändiges Lexikon von insgesamt über dreitausend Seiten, wenn es nach einem neuen Verfahren der US-Firma National Cash Register kopiert wird. Die Seiten sind stark verkleinert auf einer Plastikfolie abgebildet und können mit einem Vergrößerungsgerät gelesen werden. Viele Firmen in den USA interessieren sich bereits für diese Methode, mit der der Inhalt riesiger Aktenschränke in einer Zigarrenkiste unterzubringen ist; eine Schreibtischschublade hätte Raum für eine Bibliothek von 10 000 Büchern. R. M.