Den idealen Urlaub für Freunde des Mittelalters hat Touropa entdeckt. Auf dem Schloß Hochnaturns in Südtirol können romantische Gemüter Burgherr und Burgfräulein spielen. Da gibt es behagliche Zimmer und feuchte Verliese, einen prachtvollen Rittersaal und eine Waffenkammer, einen verfallenen Bergfried und vielleicht auch Gespenster. Zwei Wochen Ritterromantik mit Blick auf die Etschtaler Alpen, Schwimmbad und Minigolf ganz in der Nähe, kosten 384 Mark.

Reisemarkt Europa

Im Fernen Osten haben sich sieben staatliche Tourismus-Organisationen (Formosa, Hongkong, Japan, Korea, Macao, Thailand und die Philippinen) zur East-Asia-Travel-Association (EATA) zusammengeschlossen. Die Mitglieder hoffen, gemeinsam einen größeren Anteil am internationalen Tourismus zu erringen. Vornehmster Gegenstand ihrer Bemühungen ist der Welt größter Reisemarkt: Europa.

Bagdad und der Tourismus

Bagdad würdigt das Jahr des internationalen Tourismus mit großem Aufwand. Die Regierung läßt an der Universität während des ganzen Jahres Vorlesungen über den Tourismus halten. Die Post gibt zehn Briefmarken mit Motiven der zehn Naturwunder des Iraks heraus. Iraki Airways bieten Charterflüge zum Selbstkostenpreis.

Bei Schnee kostenlos

Die Hotels auf der Sonneninsel Hvar (Jugoslawien) bieten bis Ende März Vollpension für zehn Mark pro Tag. Diese Vergünstigung gibt es für Gäste, die länger als 28 Tage bleiben. Außerdem gewähren die Hoteliers bei täglich mehr als drei Stunden Regen oder Nebel 50 Prozent Preisnachlaß. Sollte es gar einmal schneien, ist der Aufenthalt an diesem Tag kostenlos.