Die Reiseplaner von Neckermann haben sich etwas Neues ausgedacht. Unter dem Motto "Ohne Sorgen buchen" läßt das Unternehmen alle seine Reisenden mit der Unterzeichnung der Reiseanmeldung für den Preis von nur vier Mark eine Reiseausfallkosten-Versicherung abschließen, die bis zu einem Reisewert von 1000 Mark die wesentlichen Risiken des Reiserücktritts deckt. Bislang gab es oft enttäuschte Gesichter und beträchtlichen Ärger, wenn der Flugurlauber von der Reise Abstand nehmen mußte und dafür – je nach Zeitpunkt des Rücktritts und Bedingungen des Veranstalters – bis zu 75 Prozent des Reisebetrages erstatten mußte. Dieses Risiko entfällt nun (bei einer Selbstbeteiligung von 50 Mark) unter folgenden Umständen: Tod, schwerer Unfall oder ernste Krankheit des versicherten Reiseteilnehmers, seines Ehegatten, seiner Kinder, Eltern oder Schwiegereltern; bei erheblichem Sachschaden durch Feuer oder ein anderes Elementarereignis, wodurch seine Anwesenheit dringend erforderlich wird.