VW nach Bulgarien

Das Volkswagenwerk verhandelt mit Bulgarien über den Bau eines Montagewerks für VW-Transporter. Damit bietet sich die Chance, daß auch ein deutscher Automobilhersteller im Ostblock Produktionsstätten errichtet. Bisher gingen alle Aufträge an Fiat und Renault (vgl. ZEIT Nr. 48 1966).

Sturm auf die Kasse

Immer neue Forderungen werden an den Eventualhaushalt gestellt. Neben Bahn, Post, Landwirtschaft und Verteidigung melden sich die Gemeinden und Landkreise, der Mittelstand, die Forstwirtschaft und die Bundesländer. Allein Nordrhein-Westfalen verlangt mindestens 30 Prozent von den 2,5 Milliarden Mark.

Transall

Der deutsch-französische Kampfzonen-Transporter Transall wird ab Juli ausgeliefert. Die deutsche Luftwaffe hat 110, die französische 50 Maschinen bestellt. Italien und Norwegen interessieren sich ebenfalls für diesen Typ.

Exportboom nach Osten