Walter Wisshaupt: Wir kommen wieder. Verlag der Wiener Volksbuchhandlung. 226 Seiten. Broschiert 78 Schilling.

Schon lange, bevor Hitler in Wien einmarschierte, war eine starke Gruppe in Österreich zur Illegalität verurteilt. Im Jahre 1934 hatten die Faschisten österreichischer Spielart die Macht ergriffen und die Sozialdemokratische Partei in den Untergrund gedrängt. Walter Wisshaupt unternimmt es, die Geschichte der Partei in den Jahren 1934 bis 1938 zu schreiben, die Geschichte eines Widerstandes von freiheitsbewußten Menschen gegen eine Diktatur.

Bruno Kreisky hat dem Büchlein ein Vorwort geschrieben mitgegeben, das ein politisches Bekenntnis ist. Er verwahrt sich gegen die Ratgeber, die der Partei heute vorschlagen, eine liberale Volkspartei zu werden. Schon damals, sagt er, hat man solche Ratschläge vernommen. Wäre die Partei ihnen gefolgt, so hätte es den tapferen Widerstand, aber auch die Wiedergeburt der Partei 1945 nicht gegeben.

So kann man es auch sehen. P. P.