Früher hatte man andere Werbeargumente als heute. Das höchste Prädikat, mit dem man eine Ware empfehlen konnte, war: „Altbewährt ...“, „Nur erfahrene Männer fahren ...“

Heute, zu einer Zeit, in der die Teens und Twens allein wissen, was eine Harke ist, wurde „neu“ das kostbarste Attribut der Werbung. Was neu ist, ist immer gut.

Hier lächeln die Auguren. Daß ein neuer Autotyp ohne Kinderkrankheiten an den Start geht, ist eine Ausnahme, die die Regel bestätigt. Denn die beste Erprobung auf Straße und Einfahrstrecke durch sachkundige Werkfahrer vom Narren-Sicherheitsdienst kann immer nur ahnen lassen, was die Masse Mensch nach dem Stapellauf eines neuen Typs vom (tückischen) Band der Groß-Serie mit einem solchen Vehikel anfängt.

Es geht den Autokindern wie den Menschenkindern: Nach einem Jahr können sie laufen...

EHO