Keine Angst vor Öl

Das Öl der „Torrey Canyon“ machte Cornwalls Küste in aller Welt unrühmlich bekannt. Die Badeorte von Penzance bis Falmouth sahen ihre Zukunft ölig trübe. Doch der befürchtete und vorzeitig lamentierte Rückschlag blieb aus: Der Ölpest in der Vorsaison folgt nun eine Jubelsaison mit den höchsten Besucherzahlen seit Jahren.

Uran füllt keine Gästebetten

In Menzenschwand im Hochschwarzwald schä-

digt ein unerschrockener Gemeinderat zunächst noch die Bundesrepublik um Millionen. Unter Menzenschwander Boden liegt Deutschlands größtes Uranvorkommen, darüber jedoch rauscht deutscher Wald – zur Freude der Touristen aus aller Welt. Seit vier Jahren sträubt sich der Gemeinderat gegen zwölf geplante Tiefbohrungen der Regierung: Das Uran mag wertvoll sein, doch die Menzenschwander schätzen den Tourismus höher.

Seilbahn unter Wasser

Die Schönheit der Berge genießt der Tourist per Seilbahn: mühelos. Die Wunder des Meeres sieht er durch Plexiglas: per Telescaphe. Im Golf von Toulon, in Gallelongue westlich von Marseille, gibt es die erste Unterwasser-Seilbahn der Welt. Vier Gondeln tragen jeweils vier Passagiere in Tiefen bis zu zehn Metern. Für romantische Nachtfahrten wird der prächtig dekorierte Meeresboden effektvoll angestrahlt.