Der berühmte Psychoanalytiker empfängt einen jungen Mann, der an erotischen Zwangsvorstellungen leidet. Die Untersuchung beginnt mit einem kleinen Test. Der Psychoanalytiker zeichnet einen waagerechten Strich auf ein Blatt Papier und fragt den Patienten: „Was für Assoziationen ruft diese Zeichnung in Ihnen hervor?“

„Das ist ein Seil, auf dem eine unbekleidete Seiltänzerin ihre Kunst zeigt.“

„Und dies?“ fragt der Arzt und zeichnet ein Viereck,

„Das ist natürlich, ein Zimmer. Und darin ist ein Pärchen, das sich gerade auszieht.“

„Und was denken Sie jetzt?“ fragt der Arzt weiter und zeichnet einen Kreis.

„Das ist eine Baumkrone und oben drauf sitzt ein Satyr, der eine Nymphe verführt.“

„Das ist ja unglaublich“, ruft der Psychiater entsetzt, „Sie sind wirklich ein ausgesprochen schwerer Fall.“

„Es ist aber auch Ihre Schuld, Herr Doktor“, entschuldigt sich der Patient, „warum zeigen Sie mir solche Schweinereien!“