Warum ist Fritz Teufel noch in Untersuchungshaft?

Nach deutschem Recht wird man im Falle von Verdunklungs- oder Fluchtgefahr in Untersuchungshaft genommen. Verdunklungsgefahr wurde bisher als Grund für die fortdauernde Untersuchungshaft für Fritz Teufel nicht geltend gemacht, dagegen wird immer wieder die Haft aufrechterhalten mit der Behauptung, es bestehe Fluchtgefahr.

Wir können die Handlungen von Fritz Teufel nicht beurteilen; aber jedermann weiß, daß er um seine politische Rehabilitierung kämpft und daß er, was er auch getan haben mag, es aus Überzeugung getan hat. Flucht würde für ihn die Aufgabe seiner Überzeugung und den Verzicht auf seine Rehabilitierung bedeuten. Insofern ist der Gedanke an Fluchtgefahr offensichtlich unbegründet.

Es fällt schwer, Schüler und Studenten zum Leben mit freiheitlichen und demokratischen Institutionen zu bilden, wenn die Justiz selbst daran mitwirkt, die Freiheit an einem Punkte einzuschränken, an dem sie besonders eindeutig garantiert ist.

Prof. Hellmut Becker

Prof. Hartmut von Hentig