Sparplan mit Versicherungsschutz

Ab 1. Oktober bietet die Deutsche Gesellschaft für Wertpapiersparen GmbH, Frankfurt – verwaltet folgende Fonds: Investa, Inrenta, Intervest und Akkumula –, einen Anlageplan an. Er erschließt die Möglichkeit, durch regelmäßige Geldanlage über 5 oder 10 Jahre Investmentzertifikate zu erwerben. Anfallende Ausschüttungen werden nicht ausgezahlt, sondern wieder angelegt. Zusätzliche Spesen entstehen nicht, die üblichen Spesen werden auch nicht wie bei den meisten ausländischen Fonds in den ersten Jahren des Plans im voraus erhoben. Auf Wunsch kann der Plan mit einer Risikolebensversicherung kombiniert werden.

Vormerkungen für DeGeWo-Fonds

Zur Zeit nimmt die Deutsche Gesellschaft zur Förderung des Wohnungsbaues Gemeinnützige Aktiengesellschaft in Berlin Vormerkungen für den in Vorbereitung befindlichen DeGeWo-Fonds VI entgegen, der im Herbst zur Zeichnung angeboten wird. Mit seiner Hilfe sollen 400 Wohnungen im öffentlich geförderten sozialen Wohnungsbau in Berlin-Reinickendorf, „Märkisches Viertel“, gebaut werden.