Franz Schubert: "Arpeggione-Sonate" / Felix Mendelssohn Bartholdy: "Variations concertantes, op 17" / Robert Schumann: "3 Fantasiestücke, op. 73, 5 Stücke im Volkston, op. 102"; Fournier, Fonda; Deutsche Grammophon Gesellschaft 139368, 25,– DM.

Die Werke der deutschen Romantik spielt der Grandseigneur des Cellos ausgefeilt und klug durchdacht. Es herrscht eine gewisse, man möchte sagen: edle Distanz, die aber nie kühl ist.

Feruccio Busoni: "Klavierkonzert op. 39" und "Sarabande und Cortège, op. 51"; John Ogdon, Royal Philharmonie Choir, Royal Philharmonie Orchestra, Leitung: Daniell Revenaugh; Electrola ASD 2336/7, 50,– DM.

Diese Schallplatte ist eine Rarität, ein Konzert im großen Stil – fünf Sätze, 69 Minuten Dauer. Ein vollbesetztes Orchester und ein Chor gesellen sich dem Klaviervirtuosen zu. Busoni, der ein bedeutender Analytiker aller musikalischer Formen war, erliegt nie dem Schicksal ähnlicher Naturen, die als Komponisten leicht in die Gefahr geraten, aus zweiter Hand zu leben. Zwar kommen dem Hörer bei manchen Passagen Vergleiche in den Sinn: virtuos wie Liszt oder tänzerisch wie Mozart und Chopin. Man denkt aber auch an den jungen Schönberg und Strawinsky. Und dennoch ist es unverwechselbar Busoni: kraftvoll, dramatisch, modern und von einer ursprünglichen Direktheit. Die Form des Konzertes ist gesprengt, ein gewaltiger sinfonischer Brocken entstand. Der Geist der Revolution herrscht, ohne daß der Vorstoß weit ins musikalische Neuland führt. Für die Rarität muß der Käufer eventuell eine Vorbestellung und Wartezeit in Kauf nehmen.

Igor Strawinsky: "Feuervogel" und "Petruschka"; Columbia Symphony Orchestra, Leitung: Igor Strawinsky; CBS 72 635, 25,– DM.

Die jüngere und’jüngste Generation unter den Dirigenten pflegt den Werken Strawinskys eine gewisse Milde und ästhetischen Glanz zu geben. Der Komponist selber jedoch ist erbarmungslos in der Präzision und läßt die Dissonanzen aufeinanderprallen – er ist selber der "härteste" Interpret seiner Partitur. Mit einem atemberaubenden "drive" realisiert er, was er schrieb.