Sehr sehenswert:

„Lola Montez“ und „Liebelei“, von Max Ophüls. „Ein Liebesfall“, von Dusan Makavejev. „Das junge Mädchen“, von Luis Buñuel. „Iwan der Schreckliche I“, von Sergej Eisenstein. „Die Braut trug Schwarz“, von François Truffaut.

Im Fernsehen:

„Apus Weg ins Leben – Apus Welt“, von Satyajit Ray. Der dritte Teil der Apu-Trilogie. ZDF am 8. Juni.

Sehenswert:

„Die fünf Geächteten“, von John Sturges. Inszeniert ist der Film wie ein Epilog zu vielen Western. Seine Lakonie setzt die Kenntnis dieses Genres voraus.

„Die fünf Vogelfreien“, von Vincent McEveety. Ein schon ein wenig tattriger Hilfs-Sheriff läßt sich in eine Auseinandersetzung mit fünf Revolvermännern treiben, die aus Langeweile ein verschlafenes Western-Nest terrorisieren. Trotz James Stewart und Henry Fonda ein kleiner Western, der nicht durch Aufwand, sondern durch eine makellose Inszenierung besticht.