Die Fremdenverkehrsexperten von Villach (Kärnten) wollen den Autotouristen die Kärntner Dreiländerecke schmackhaft machen: mit einer Rallye durch die Alpentäler und sportlichem Lorbeer. Die Dreiländer-Alpentour führt durch fünf Alpentäler in Kärnten, Slowenien und Tarvis (Friaul). Gegen ein geringes Nenngeld erhält der Autofahrer eine Alpentourkarte und wird in die Teilnehmerliste eingetragen. Anschließend muß er jeweils mindestens fünf Kontrollpunkte (aus einer Auswahl von insgesamt dreißig) in den drei Ländern ansteuern. Für fünfzehn durch Stempel beurkundete Kontrollpunkte gibt es eine einfache Medaille, für alle dreißig eine versilberte Erinnerungsplakette.