Die französische Reederei Paquet begann das Jahr mit zwei Kreuzfahrten der „Renaissance“ für höchste Ansprüche. Die Kabinenpreise überstiegen das Budget des durchschnittlichen Touristen um ein Vielfaches. Diese Schiffsreisen haben offensichtlich nicht gelohnt. Nun will die Reederei ihr Luxusschiff einem größeren Publikum schmackhaft machen. Die Preise für eine Kreuzfahrt zu den Kanarischen Inseln und Nordafrika (1. bis 15. November) wurden um die Hälfte gesenkt. Nun gibt es eine 14-Tage-Kreuzfahrt mit der „Renaissance“ schon für weniger als 1000 Mark.