Von Kai Hermann

Berlin, im Juli

Noch einmal ging eine Scheibe zu Bruch. Noch einmal eroberte ein Zug der antiautoritären Bataillone einen Stützpunkt autoritärer Herrschaft: Studenten der Freien Universität besetzten die Amtsvilla ihres ungeliebten Rektors. Dann kam nach unumstößlichem Ritual die Polizei. Man rangelte um einen strategisch wichtigen Punkt des Gebäudes, ein Sperrholzschrank hielt der Überlastung als Barrikade nicht stand – aber dann war alles plötzlich ganz anders.

Studenten und Gendarmen machten es sich gemeinsam in den wohnlichen Polstergarnituren bequem. Brot und Bier, brüderlich geteilt zu später Stunde, schuf schon so etwas wie Solidarität unter den ungleichen Besatzern. Und in heller Begeisterung über einen Polizeikommissar namens Textor, der sich im Gegensatz zu Magnifizenz immer wieder zu schlichtenden Verhandlungen bereit fand, skandierten die Studenten einen neuen Sprechchor: "Textor zum Rektor."

Indes radelte der Kommunarde Fritz Teufel im erbeuteten Rektorengewand durchs Auditorium maximum. Der Spaß schmeckte schon ein wenig schal. Denn unter dem entwendeten Talar war der revolutionäre Mief von einem Jahr.

Der berechtigte Unmut der Studenten über konter-evolutionäre Maßnahmen der Universitätsmächtigen – der diesmal sogar im politischen Senat Verständnis fand – artikulierte sich nur noch in fruchtlosen Diskussionen, harmlosen Aktionen, freudlosen Happenings. Die Helden des letzten Jahres sind müde, matt oder krank. Drei Tote waren zuviel. Die sichtbaren Erfolge waren zu gering. In und nach den Ostertagen hatte sich die Pseudorevolution überschlagen. Es kam, wie man es voraussehen mußte. Das immer groteskere Mißverständnis ihrer eigenen Rolle, der Möglichkeiten und Grenzen ihres politischen Wirkens führte die radikalen Studentenführer ins Debakel.

Mißverstanden hatten sie sich und ihren Anhang als Avantgarde der proletarischen Revolution. Die Funken wollten sie schlagen, die das Pulverfaß der Lohnabhängigen zur Explosion bringen sollte. Als die Funken nirgends zündeten, versuchten sie, sich ihr eigenes Pulverfaß in den Universitäten zu schaffen. Es detonierten nur Knallfrösche und einige zu Molotow-Cocktails umfunktionierte Cola-Flaschen.