Sehr sehenswert:

„Der eiskalte Engel“, von Jean-Pierre Melville. „Das junge Mädchen“, von Luis Buñuel. „Jagd auf James A.“, von Mervyn LeRoy. „Die Braut trug Schwarz“, von François Truffaut.

Wieder im Kino: „Lola Montez“, von Max Ophüls. „Der Mann, der Liberty Valance erschoß“, von John Ford. „Vera Cruz“, von Robert Aldrich.

Sehenswert:

„Das Gold von Sam Cooper“, von Lucio Fulci. Ein Film für Voyeure: Welcher Mann ist die Frau, wer hat es mit wem; Colts, Colts; eine Montage vereint die zwei und zwei Goldsucher sogar offensichtlich zu einer Kopulation.

Ferner laufen:

„Unterm Holderbusch“, von Clive Donner. „Lebenszeichen“, von Werner Herzog.

Zusammengestellt und kommentiert von Uwe Nettelbeck. Aufgenommen in diese Liste werden möglichst viele Filme, möglichst in der Woche ihrer westdeutschen Erstaufführung.