Der Chef des Klöckner-Konzerns, Dr. Gunter Henle, zeigte sich in der Pressekonferenz dieses bedeutenden Handelshauses betont kooperationsbereit. Für die beiden wichtigsten Produktionsbeteiligungen der Klöckner-Gruppe – die Montangesellschaft Klöckner Werke AG und die Klöckner-Humboldt-Deutz AG – hat das Familien- und Konzernoberhaupt bereits recht konkrete Pläne. Die Zeit verlange große Unternehmen und große Serien, hieß es in Duisburg.