Sehr sehenswert:

„Das junge Mädchen“, von Luis Buñuel. „Der eiskalte Engel“, von Jean-Pierre Melville. „Die Braut trug Schwarz“, von François Truffaut.

Wieder im Kino: Lola Montez“, von Max Ophüls. „Der Mann, der Liberty Valance erschoß“, von John Ford. „Vera Cruz“, von Robert Aldrich.

Sehenswert:

„Die Ratten erwachen“, von Živojin Pavlovic. Wieder im Kino: „Zazie“, von Louis Malle. „Der verrückte Professor“, von Jerry Lewis.

Ferner laufen:

„Sie will’s wissen / Ich bin neugierig – blau“, von Vilgot Sjöman. Kein Film Vilgot Sjömans ist bisher unverstümmelt in unsere Kinos gekommen. In diesem Fall hat die Freiwillige Selbstkontrolle jedoch nicht nur die anstößigen Sex-Szenen, sondern in einem Aufwasch auch die ihr unbequemen politischen Passagen entfernt. Zu sehen ist der miserable Rest eines miserablen Films. Aber die von der FSK geübte Zensur ist ein unverschämter Verstoß gegen das Grundgesetz, der nicht weniger ärgerlich dadurch wird, daß ihm Gleichgültiges zum Opfer fiel.