Von Harald R. Sattler

Ohne Fleiß kein Preis – sagte der junge Dichter und heiratete die Tochter des Verlegers.

Gleiches Recht für alle – sagte die Ameise zum Elefanten und beanspruchte in der Arche Noah eine eigene Kabine.

Morgenstund hat Gold im Mund – sagte der Zahnarzt zu seinem Patienten, der Morgenstund hieß.

Den Seinen gibt’s der Herr im Schlaf – sagte der Schlafmittelfabrikant, drehte sich um und schlief weiter.

Einmal ist keinmal – sagte die Jungfrau und blieb eine.

Outer Rat ist teuer – sagte der Anwalt zur Witwe des Gehenkten, als er die Rechnung überreichte.