Großes Sterben

Der Vorsitzende der italienischen Fiat-Werke, Giovanni Agnelli, hat Europa ein großes Sterben der Automobilwerke vorausgesagt. In Europa werden neben einem britischen Konzern nur fusionierte Unternehmen überleben. Dazu könnte in Deutschland VW und Daimler und in Frankreich Peugeot und Renault gehören; während Fiat sich mit Citroën zusammenschließen müßte.

Warnung

Die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände hat sich in einem Brief an Bundesarbeitsminister Katzer gegen die Lohnfortzahlung ausgesprochen. Sie würde zu einer erheblichen Erhöhung der Lohnkosten je Produkt und zu entsprechenden Folgen für die Preisentwicklung führen.

Zu hohe Verschuldung

Der Bund der Steuerzahler wirft der Bundesregierung eine Irreführung vor. Bei einer Nettoverschuldung von 3,6 Milliarden Mark sei der Haushalt nicht mehr konjunkturneutral. Der Bund betreibe mit dem angestrebten Wachstumsziel von sechs Prozent eine expansive Haushaltspolitik.

Französische Fernsehwerbung