Ein Wetter steht grad über der Erd’

wenn’s nur ins Württembergische fährt,

denn tut es sich bei uns entladen,

dann haben wir den Hagelschaden!

Adolf Kußmaul, 1853, Karlsruhe

Karlsruhe

Dieses Potz-Blitz-Donnerwetter aus dem Badischen lastet noch heute auf den Württembergern. Insofern hat sich in den letzten hundert Jahren nicht viel geändert. Auch nicht im Südweststaat. Im Gegenteil, die Altbadener, die Restauratoren des alten Großherzogtums mit dem Fabeltier Greif im Schild, sind noch bissiger geworden. Seit der Volksabstimmung zwischen Rhein und Neckar im Jahre 1952 und der Vereinigung mit den Württembergern fühlen sie Sich vergewaltigt. Den Stuttgarter Wappenhirsch mögen sie nicht in ihrem Gehege.