General Motors ruft fast alle Sechszylinderwagen des Baujahres 1968 in die Werkstätten. An insgesamt 310 290 Fahrzeugen muß am Vergaser ein kleines Teil ausgebaut werden. Bei der ursprünglichen Konstruktion kann es passieren, daß ein Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt, um zu bremsen. Der Wagen fährt aber dennoch mit Vollgas weiter, weil sich die Vergasereinstellung verklemmt hat.