Über allen Gipfeln ist Ruh’ – schrie er, um den Düsenlärm zu übertönen.

Wo alles liebt, kann Karl allein nicht hassen – dachte Karl, als er zur Sex-Party ging.

Vater werden ist nicht schwer – seufzte der Mann und überwies die Alimente.

Mein Gewissen beißt mich nicht – sagte der Briefträger, als ihm der Hund die Hose zerfetzte.

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann – sagte Frau Zimmermann, nahm die Axt und erschlug ihren Mann.

Das Auge des Gesetzes wacht – erklärte der Justizbeamte, als er vom Büroschlaf aufwachte.

Immer derselbe – dachte die Frau enttäuscht, als ihr Mann zur Tür hereinkam.

Jutta Piechulek