Wenn immer in einem Zeitungsartikel einer Berufsgruppe scheinbar oder auch wirklich zu nahe getreten wird, dann geschieht, was schon geschah, als Erich Kästner noch Zeitungen redigierte. Was Kästner veranlaßte, Journalisten diesen guten Rat zu geben:

"Die Zeit zu schildern, ist eure heilige Pflicht. Erzählt die Taten! Beschreibt die

[Gesinnungen!

Nur – kränkt die Schornsteinfeger nicht!

Kränkt die Jäger und Briefträger nicht!

Und kränkt die Neger, Schwäger, Krankenpfleger und Totschläger nicht!

Sonst beschweren sich die Innungen."