Von Wolfgang Ebert

Meine Nerven! Jedesmal diese Spannung am Wochenende. Unerträglich", sagte ich zu meinem Freunde Fips, dem Währungsexperten, während meine Hand mit der Tasse so zitterte, daß der Kaffee überschwappte. "Wenn sich die Regierung doch endlich mal entscheiden würde!"

"Die Regierung sagt: Wir werten nicht auf."

"Das war neulich. Und was ist heute?"

"Wofür würdest du dich denn entscheiden. Für die Aufwertung? Oderdagegen?" "Jedenfalls würde ich mich entscheiden."

"Wofür bist du, wenn unsere Bauern durch eine Aufwertung am Bettelstab gehen müssen?"

"Natürlich gegen die Aufwertung."