Frage: Eines Tages hören wir, daß nun auch Budenga die DDR anerkannt hat. Was können wir tun?

Antwort: Wir können so tun, als hatten wir um verhört.

Frage: Angenommen, wir haben uns nicht verhört.

Antwort: Wir könnten erst mal feststellen, ob Budenga überhaupt existiert – und wo. Und ob es sich nicht vielleicht um Bodenga handelt. Das wäre nämlich was ganz anderes.

Frage: Es handelt sich um Budenga. Was können wir tun?

Antwort: Wir könnten auf einer Bonner Cocktailparty zum afghanischen Nationalfeiertag dem budengischen Botschafter die kalte Schulter und damit unsere Enttäuschung zeigen. Das würde Budenga eine Lehre sein.

Frage: Was für eine Lehre?