Das Börsenrennen wurde im Juni eindeutig von BMW gewonnen. Schon seit geraumer Zeit waren an der Börse Aufkäufe beobachtet worden. Sie wurden zunächst Quandt, später Flick zugeschrieben. Heute wird offen von einem Machtkampf zwischen Quandt und Flick gesprochen. Darüber hinaus flammen immer wieder Gerüchte über eine Fusion Daimler/BMW auf, wobei Daimler angeblich ein Übernahmeangebot machen wird.

Die Harpener Bergbau Aktie ging mit einem Kursgewinn von fünf Prozent als zweite durch das Ziel. Grund für die erhöhte Nachfrage dürfte neben dem bedeutenden, nur sehr niedrig zu Buche stehenden Grundvermögen die Absicht der Gesellschaft sein, nach Einbringung des Bergbauvermögens in die Ruhrkohle AG Industriebeteiligungen, insbesondere aus Branchen mit guten Wachstumsaussichten, zu erwerben. Mit einem Plus von 2,1 Prozent hat sich die HEW auf den dritten Platz der Rangskala geschoben. Der ausgezeichnete Jahresabschluß, der sich nach außen hin in einem Bonus von zwei Prozent anläßlich des 75jährigen Jubiläums, der um 50 Prozent gestiegenen Rücklagendotierung und der Belegschaftsgabe von fünf Millionen Mark zeigt, hat vor allem auch jenseits Hamburgs Grenzen die Aufmerksamkeit auf diesen ertragsstarken Versorgungswert gerichtet. 1972 wird das zusammen mit den Nordwestdeutschen Kraftwerken errichtete Kernkraftwerk in Betrieb genommen werden, ein zweites und drittes Werk sind geplant.

Die enttäuschende Ertragsentwicklung bei Karstadt und Kaufhof im abgelaufenen Geschäftsjahr sowie die geringen Zuwachsraten in den ersten Monaten 1969 führten zu zahlreichen Abgaben, so daß die Karstadt- und Kaufhof-Aktien mit einem Kursrückgang von acht beziehungsweise knapp dreizehn Prozent sich am Ende der Rangskala befinden. Ebenfalls einen großen Kursverlust mußten die Lufthansa-Aktionäre hinnehmen. Auch der Geschäftsverlauf 1968 ließ keine Dividendenzahlung zu. Den Aktionären wird allerdings ein Tausch in stimmrechtslose Vorzugsaktien mit einer garantierten Dividende von fünf Prozent angeboten. Sl.